Über mich

Hallo, mein Name ist Maik. Ich bin Systemingenieur, Speaker, Vater von zwei Kindern und Podcaster aus Leidenschaft. Seit über 15 Jahren halte ich Vorträge, Reden oder Keynotes. Ich liebe es auf der Bühne zu stehen und die Menschen zu inspirieren. In diesem Podcast gebe ich mein Wissen weiter.

Meine Geschichte

Schon zum Ende meines Studiums habe ich das erste Mal auf der Bühne gestanden. Ein Professor hat mich dazu überredet auf der Absolventenfeier des ersten Abschlussjahrgangs der Mechatronik-Ingenieure in Bochum eine Rede zu halten. Das war für mich der Sprung ins kalte Wasser. Aber es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Nach nun über 15 Jahren auf der Bühne habe ich so ziemlich alles erlebt. Ich wurde von Professoren auf einem internationalen Kongress zerlegt, ich habe große Bühnen gerockt und auch in kleinen Kreisen die Menschen inspiriert.

Im Ehrenamt war ich bei den Wirtschaftsjunioren Deutschland lange Zeit als JCI Head-Trainer (CNT) für das JCI Presenter Training verantwortlich und habe weltweit Präsentationstrainer ausgebildet. In Unternehmen und auf Konferenzen gebe ich mein Wissen vor mehr als 180 Zuhörer mit viel Spaß und Leidenschaft weiter. Nebenbei bin ich als Dozent für Systems Engineering an der Hochschule Berlin tätig und gebe mein Praxiswissen an die zukünftige Ingenieurgeneration. Mehr über mich findet Ihr auch in meinem Speakers Profile.

Warum gibt es den Pecha Kucha Podcast?

Wissen weiter zu geben ist ein Wunsch, den ich schon lange in mir trage. Mit dem Podcasten habe ich nun einen Weg gefunden, nützliches Wissen für Andere verfügbar zu machen. Mir geht es nicht darum, meinen Erfolg zu zeigen – das ist definitiv nicht mein Ziel. Wenn Ihr ebenfalls als Speaker oder Trainer für inspirierendes Wissen verantwortlich seid, hoffe ich, dass meine Erfahrung – mit meinen Erfolgen und meinem Scheitern – Euch unterstützt, Eure Ziele zu erreichen.

Wenn Ihr kein Keynote-Speaker seid oder euch vielleicht gerade dahin entwickeln wollen, können Ihr verfolgen wie ich als Speaker arbeite und welche sinnvollen Methoden ich anwende, um inspirierende Vorträge zu halten.

Wie gestalte ich den Podcast?

Der Podcast ist eine Serie von HowTo’s  und Gesprächen mit Experten. Der Podcast soll Fragestellungen rund um inspirierende Vorträge betrachten, möglichst persönlich und unterhaltsam, aber auch auf gleicher Augenhöhe mit dem Hörer vermitteln. Meine Moderation agiert daher aus einer Hörerperspektive heraus: Begriffe werden hinterfragt, Sachverhalte erklärt und komplexe Zusammenhänge zusammengefasst und vertieft.

Wie verstehe ich meine Rolle?

Ich betrachte mich selbst nicht als Guru. Meine Methoden sind keine geheimen Lösungen, um Vorträge zum Erfolg zu führen. Mir geht es um Weitergabe von pragmatischem Wissen, das Speaker und Trainer nachhaltig anwenden können. Die Dinge die ich zeige, sind keine „ich treibe die Sau durchs Dorf“ Themen – sie sind weit davon entfernt. Das ist auch der Grund, warum Ihr keine Trainingsangebote von mir findet. Nicht weil ich Ihnen nicht helfen möchte, sondern weil Ihr vieles hier im Podcast, meinem Blog oder anderswo im Netz findet. Wenn Ihr Fragen habt, schreibt mir einfach eine Mail und ich versuche so schnell wie möglich, Euch zu antworten.

Danke, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, meinen Podcast zu hören. Ich würde mich freuen, Euch auf einem Hörertreffen mal persönlich kennenzulernen.

Schönen Gruß aus Köln,

 

 

 

 

Maik Pfingsten

Schreibe einen Kommentar